Menu

Mobiles Computerlabor

Im Projekt Mobiles Computerlabor geht es darum, Lösungen zu entwickeln, um digitale Hard- und Software in den Schulalltag zu bringen. Es steht Studierenden, Lehrern und Schülern zur Verwirklichung und Erprobung innovativer Lehr-Lern-Szenarien unter Verwendung moderner Medien zur Verfügung. Der Lehrstuhl verfügt über eine Ausstattung von Hardware, die ausgeliehen werden kann. Wir arbeiten stetig daran, Hard- und Software für den Einsatz im Unterricht zu optimieren. Dazu gehört auch der Lernstick, der ein eigenes Betriebssystem mit allen notwendigen Bestandteilen mitbringt.

Das neue "Tablet-MCL"

Das neue Mobile Computerlabor (MCL) "Tablet-MCL" ist mit 10 Tablets Windows RT Surface (32 GB) ausgestattet. Die Tablets verfügen über einen integrierten, ausklappbaren Tablet-Ständer, der ein komfortables Arbeiten mit den Tablets ermöglicht. Die Geräte sind kompatibel mit für Windows RT zertifizierten Mäusen, Tastaturen, Druckern und anderen Peripheriegeräten.

Zum Transport der Tablets wurde vom Lehrstuhl für Didaktik des Sachunterrichts der Universität des Saarlandes ein stabiler Koffer angeschafft, der einen komfortablen und sicheren Transport der Geräte gewährleistet. So ermöglichen die angebrachten Rollen sowie der ausziehbare Henkel ein unkompliziertes Transportieren der Tablets. Neben 10 Gefächern zum sicheren Verstauen der einzelnen Tablets verfügt der Koffer ebenfalls über ein separates Gefach, um Ladekabel der Tablets sowie Mehrfachsteckdosen unterzubringen.